Fenster schließen

Umbau Wehr Groß Schierstedt zu einer Fischtreppe

Bauherr

Land Sachsen-Anhalt
Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft
06526 Sangerhausen

Aufgaben

Naturschutzfachliche Variantendiskussion,
Landschaftspflegerischer Begleitplan
FFH –Verträglichkeitsprüfung, spezielle artenschutzrechtliche Prüfung, Sondergutachten: Fledermäuse

Termine/Daten

Planung mit 3 Varianten in der Untersuchung
Planung von 04.2009 – 04.2011
Baugenehmigung 05.2012
Fertigstellung 11.2013
Baukosten: ca. 0,35 Mio €


Projektanlass

Im Rahmen der EU – Wasserrahmenrichtlinie sind mittelfristig die Fließgewässer ökologische Durchgängig zu gestalten. Das Wehr in Groß Schierstedt stellt im Bestand ein Aufstiegshinders dar. Der Umbau des Wehres mit einer seitlichen Fischtreppe wurde einer rauhen Sohlgleite aufgrund zu erwartender umfangreicher Eingriffe in den Weichholzauwald, prioritärer Lebensraumtyp E 91 0*, vorgezogen.


weitere Gutachten des Projektes