Umweltverträglichkeitsstudie/ -prüfung gemäß UVPG – UVS/ UVP

Die UVS gemäß UVPG/ BImSchG  beschreibt und bewertet den Naturhaushalt, stellt Raumwiderstände fest und prognostiziert die Auswirkungen des geplanten Vorhabens auf die Umwelt- und Schutzgüter:

  • Mensch, einschließlich der menschlichen Gesundheit
  • Tiere, Pflanzen und biologische Vielfalt
  • Boden
  • Wasser (Grundwasser und Oberflächengewässer)
  • Luft und Klima
  • Landschaft
  • Kultur- und sonstige Sachgüter

Sowie Wechselwirkungen zwischen vorgenannten Schutzgütern

Die UVS umfasst somit eine ausführliche Darstellung der Umweltauswirkungen einer Planung und entwickelt darüber hinaus Maßnahmen, mit denen erheblich negative Umweltauswirkungen verringert oder vermieden werden können. Dazu gehört auch eine Variantenanalyse, bei der nach Abwägung aller Faktoren die umweltschonendste Standort- und Ausführungsvariante vorgeschlagen wird.